Programm + Perspektiven für Hoisdorf


Wir, die DGH…

 …sind eine der ältesten Wählergemeinschaften – Gründungsjahr: 1962 
• …stellen den Hoisdorfer Bürgermeister seit 1994 
• …pflegen den Meinungsaustausch auf Mitgliederversammlungen sowie der Jahreshauptversammlung 
 …berichten mit dem „Gelben Blatt“ über aktuelle Entwicklungen in Hoisdorf und dem Amt Siek (2- bis 3-mal jährlich) 
 …zeigen Ihnen alle Zahlen, Daten und Fakten der Gemeinde auch über die Internetseite www.dgh-hoisdorf.de 
 …informieren Sie auch über unsere 2016 gestartete „Facebook“-Seite www.facebook.com/dgh.hoisdorf

Die Dorfgemeinschaft Hoisdorf ist ein freiwilliger Zusammenschluss politisch unabhängiger Bürger. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, aktiv die Politik in der Gemeinde zu gestalten. Der Name „Dorfgemeinschaft“ bedeutet eine große Verpflichtung gegenüber unserer Gemeinde mit ihren Ortsteilen Hoisdorf und Oetjendorf. Wir sehen uns in der Verantwortung, für die Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung unseres Dorfes tätig zu sein. Die aktive und umsichtige Arbeit in den kommunalen Gremien ist wichtig für die Weiterentwicklung unserer Gemeinde und für ein vielseitiges gesellschaftliches Leben, das in Vereinen und Gemeinschaften gepflegt wird. Im nachfolgenden Programm der DGH wird der politische Standort erläutert sowie die jeweiligen grundlegenden Aufgaben und Ziele umrissen.


Unsere Arbeit in der Gemeinde

 

Die Gemeindevertreter der DGH sind frei in Ihrer Willensbildung, unterliegen keiner Parteivorgabe und treffen alle Entscheidungen in eigener Verantwortung. Wir nehmen keine Weisungen entgegen und sind in erster Linie den Hoisdorfer Bürgern gegenüber verpflichtet und sind so ausschließlich zum Wohle der Gemeinde tätig. Die DGH beteiligt sich nur an sachlichen Diskussionen. Konkrete und realisierbare Vorschläge kennzeichnen unsere konstruktive Mitarbeit. Unsere politische Tätigkeit ist getragen von Vielfalt und Teamgeist. Die Erfahrungen der Einzelnen fördern die gesamte Arbeit. Hierbei sind uns Stetigkeit im Handeln und Verlässlichkeit wichtig. Wir sind bestrebt, in der Gemeindevertretung einstimmige Beschlüsse mit den anderen Parteien zu finden. Darüber hinaus vertreten wir auch die Interessen unserer Gemeinde im Amt Siek, dem Schulverband Großhansdorf, dem Abwasserverband sowie der Aktivregion Sieker Land Sachsenwald.

Gemeinschafts- und Vereinsleben


Zahlreiche Vereine und Gemeinschaften ermöglichen eine individuelle Freizeitgestaltung in Hoisdorf. Die DGH unterstützt diese und fördert damit das kulturelle und gesellschaftliche Leben. Wir fördern bei allen Vereinen die Jugendarbeit, weil ein breit gefächertes Freizeitangebot für Jugendliche wichtig ist. Auch die von der DGH gegründete Seniorengemeinschaft Hoisdorf wird weiter untersützt. Die DGH beteiligt sich aktiv an der Planung und Durchführung von gemeinschaftsfördernden Veranstaltungen für jüngere und ältere Menschen (Vogelschießen, Seniorenweihnachtsfeier etc.). Auch sind die Feuerwehren in Hoisdorf und Ötjendorf mit der gemeinsamen Jugendwehr und dem Feuerwehrorchester sowie das Dorfmuseum ein Teil unserer Gemeinde.



Landhaus am Dorfteich

Der Erhalt dieses dorfprägenden historischen Gebäudes im Ortskern konnte erreicht werden


Leben in Hoisdorf

Jeder Bürger soll sich in unserer Gemeinde wohlfühlen. Wir wünschen uns, dass alle ihren Kräften entsprechend dazu beitragen. Das „Gelbe Blatt“ der DGH informiert regelmäßig über aktuelle Entwicklungen in Hoisdorf und dem Amt Siek und sorgt frühzeitig dafür, dass der Bürger in der Lage ist, sich selbst eine Meinung zu den aktuellen Themen zu bilden.

Umwelt und Natur

Wir stehen zu dem für die Gemeinde Hoisdorf geltenden Natur- und Landschaftsschutz. Weiterhin haben wir die nachhaltige Erweiterung des Hoisdorfer Naturschutzgebietes begleitet und werden dies auch in Zukunft tun.



Hoisdorfer Teiche

Das Naturschutzgebiet wurde von 30 auf 42 ha vergrößert.


Planen – Bauen – Wohnen


Für die Gemeinde achten wir bei der Bauleitplanung auf ein stimmiges Ortsbild. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der wirtschaftlichen Vernunft bei allen gemeindlichen Bauprojekten. Darüber hinaus hat sich die DGH jüngst energisch für den flächendeckenden Glasfaserausbau in Hoisdorf eingesetzt. Die DGH setzt sich dafür ein, dass im Bereich des alten Dorfes das typische Bild einer ländlichen Gemeinde erhalten und erkennbar bleibt.

Schule, Kindergarten und Krippenplätze

Für die Attraktivität unseres Wohnortes sind Krippenplätze, eine Kindertagesstätte und die Grundschule in Hoisdorf Voraussetzung. Eine zukunftsorientierte Grundschule setzt für uns eine gute Ausstattung, wie „Neue Medien“ und eine positive Lernatmosphäre voraus. Die Plätze bei den Tageseltern für die kleinsten Mitbürger sollen auch zukünftig gefördert werden. Wir als DGH unterstützen die guten Beziehungen zwischen Kita, Schule, Gemeinde und Elternschaft.



Feuerwehr Hoisdorf

Der lange geplante und mittlerweile durchgeführte Feuerwehrneubau der Ortswehr Hoisdorf konnte ohne Kreditaufnahme realisiert werden.